hêvî für Geflüchtete geht in eine neue Runde

Drei Wochen ist es nun her, dass das dritte Kennenlerntreffen des Projektes „hêvî für Geflüchtete“ stattgefunden hat. Drei Wochen, seit der hintere Raum der Zuhause-Bar Ort eines Zusammenkommens der besonderen Art war; zwischen interessierten Geflüchteten und engagierten Aachenern. Drei Wochen schon, in denen Zeit war, die neuen Bekanntschaften zu vertiefen und die vielfältigen Eindrücke zu verarbeiten. Angeregte Gespräche und die Suche nach einem passenden Tandem-Partner prägten die Stimmung des Abends, begleitet von gutem Essen und Getränken. Das Ergebnis: überwältigend: Die Anzahl aktiver Tandems und Teams im Projekt ist inzwischen auf rund 40 gestiegen!

„hêvî für Geflüchtete“ – ein Projekt für den Beginn von allem Erdenklichen: dem Kennenlernen ferner Kulturen, neuen Freundschaften, Nachmittagen, an denen man Mathe verstehen lernt, Stunden auf dem Bolzplatz, Spieleabenden oder dem Kosten fremder Gerichte. Vor allem aber ist es ein Versuch, Menschen aus der Ferne bei uns willkommen zu heißen und ihnen ihren neuen Alltag zu erleichtern. Das Prinzip: Geflüchtete und Aachener bilden als so genannte „Buddies“ Tandems oder Teams, nachdem sie sich an einem Abend wie dem in der Zuhause-Bar kennengelernt haben.

In den Tandems geht es anschließend primär darum, die Geflüchteten zu unterstützen, z.B. beim Deutsch lernen, dabei eine Wohnung zu finden oder bei der Behörde richtig verstanden zu werden. Letztendlich findet aber ein Austausch in beide Richtungen statt. So haben die Geflüchteten einen Ansprechpartner für alle Lebenslagen und die Aachener lernen neue Kulturen und interessante Menschen kennen. Wann sich die Tandems treffen und ob sie Deutsch üben, schwimmen gehen, Mathe lernen oder gemeinsam kochen, bleibt ihnen selbst überlassen.

Ein großes Dankeschön geht an Stefan und sein Team aus der Zuhause-Bar, für die Räumlichkeiten, gesponserte Getränke und die nötige Portion Gelassenheit. Ein weiterer Dank geht an die Großküche, die uns kulinarisch versorgt hat. Außerdem freuen wir uns über unseren Gast von „Aachen hat Ausdauer“ und neue Kontakte für Kooperationen mit Starring Aachen und AEGEE Aachen!

Auch zukünftig sollen Geflüchtete und engagierte Aachener die Möglichkeit bekommen, sich in einem gemütlichen Rahmen kennenzulernen. Die nächsten Kennenlerntreffen sind für April und Mai angedacht. Du möchtest uns unterstützen? Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören: fluechtlinge@hevi-hoffnung.de.

Advertisements